Download 3D-Druck/Rapid Prototyping: Eine Zukunftstechnologie - by Petra Fastermann PDF

By Petra Fastermann

ISBN-10: 3642292240

ISBN-13: 9783642292248

Eigene dreidimensionale Objekte entwerfen und sich diese schnell und preisgünstig in Kunststoff, Metall oder Keramik herstellen zu lassen – solche Möglichkeiten wären vor wenigen Jahren noch kaum vorstellbar gewesen. Inzwischen hat jeder, der in einem CAD-Programm ein Volumenmodell zeichnen kann, die Möglichkeit, sich bei einem Dienstleister für 3D-Druck zu einem vertretbaren Preis seine selbst entwickelten Objekte ausdrucken zu lassen. 3D-Druck ist eine Zukunftstechnik, die immer mehr zur Verwirklichung von kreativen Ideen genutzt wird. Selbst die Maschinen für den 3D-Druck werden zusehends bürotauglicher und einfacher zu bedienen. Wer nicht gerade ein ganzes Fahrrad drucken möchte, kann inzwischen einen 3D-Drucker, der nicht viel mehr Platz einnimmt als ein gewöhnlicher Desktop-Printer, in seinem Büro betreiben. Die Grundidee dieses Buchs ist es, möglichst umfassend über diese spannende Zukunftstechnologie des 3D-Drucks/Rapid Prototyping zu informieren. Die Autorin möchte den Leser bei seinen eigenen Bestrebungen, für sich selbst das richtige CAD-Programm oder das geeignete Druckverfahren zu finden, mit Tipps und Hinweisen unterstützen.

Show description

Read Online or Download 3D-Druck/Rapid Prototyping: Eine Zukunftstechnologie - kompakt erklart PDF

Similar cad books

Mastering Autodesk Revit MEP 2011

Grasp the entire center strategies and performance of Revit MEP Revit MEP has ultimately come into its personal, and this completely paced reference covers the entire middle innovations and performance of this fast-growing mechanical, electric, and plumbing software program. The authors collate all their years of expertise to advance this exhaustive instructional that exhibits you ways to layout utilizing a flexible version.

Beginning AutoCAD 2007

Starting AutoCAD 2007 is a direction in accordance with studying and working towards the necessities of second drawing utilizing AutoCAD. Bob McFarlane's hands-on method is uniquely fitted to self sufficient studying and use on classes. the focal point on second drawing in a single ebook guarantees the reader will get a radical grounding within the topic, with a better intensity of assurance than has a tendency to be to be had from normal introductions to AutoCAD.

3D TCAD Simulation for Semiconductor Processes, Devices and Optoelectronics

Know-how computer-aided layout, or TCAD, is necessary to today’s semiconductor expertise and anyone operating during this must comprehend whatever approximately TCAD. This ebook is set tips on how to use software program to fabricate and try almost semiconductor units in 3D. It brings to lifestyles the subject of semiconductor gadget physics, with a hands-on, instructional technique that de-emphasizes summary physics and equations and emphasizes genuine perform and broad illustrations.

Intelligent Non-hierarchical Manufacturing Networks

Content material: bankruptcy 1 Mass Customization as an Enabler of community Resilience (pages 3–22): Frank T Piller and Frank SteinerChapter 2 the consequences of Product sort for provide community layout (pages 23–40): Andrew Lyons, Lucy Everington, Jorge Hernandez and Dong LiChapter three version for the combination of Product, method and provide community in Mass Customization eventualities (pages 41–72): Eduardo Saiz, Eduardo Castellano, Raquel Sanchis, Raul Poler and Ruben De Juan Marin.

Extra resources for 3D-Druck/Rapid Prototyping: Eine Zukunftstechnologie - kompakt erklart

Sample text

Bei der Software ist die Unterstützung für die Bearbeitung von Polygonnetzen ein deutlicher Schwerpunkt. Möchte man eine STL-Datei verändern, so ist das mit vielen CAD-Programmen nur sehr mühsam möglich, in Blender dagegen gibt es viele sehr einfach zu bedienende Werkzeuge für diese Aufgabe. Blender eignet sich besonders gut für 3D-Modellierung mit künstlerischer Ausrichtung und Animation sowie für organische Formen. Für Blender sind besonders viele Anleitungen, Bücher und Hilfe-Videos erhältlich, die einen Einstieg in das Programm sehr erleichtern.

Kommerzieller CAD-Lizenzen genutzt werden, erklärt Terry Wohlers, Gründer und Chef der US-amerikanischen Beratungsfirma Wohlers Associates, in einem Artikel für das Online-Magazin Time Compression im Juni 2011. Dies bedeute, dass nur ein Bruchteil der Weltbevölkerung professionelle CAD-Software nutze. Obwohl heute nahezu jeder Zugang zu einem PC hat, fehlen den meisten die Möglichkeiten, um selbst dreidimensionale Modelle zu zeichnen. materialise oder Ponoko Web-basierte „Creator”-Tools programmieren, welche dem durchschnittlichen Anwender die Möglichkeit schaffen, ein eigenes Modell zu entwerfen oder ein bereits vorhandenes zu verändern.

Das Material ist in seiner Beschaffenheit vergleichbar mit handelsüblicher Spachtelmasse. Ganz wie die Spachtelmasse zu Hause, bindet das Druckpulver durch Zugabe einer wässrigen Lösung zu einem festen, aber spröden Werkstoff ab. Das Druckpulver wird im Bauraum automatisch mit einem Abstreifer oder einem Rakel zu einer gleichmäßigen und schön glatten Fläche verteilt. Im Drucker befindet sich die Bindeflüssigkeit in einem Tank, welcher über ein Schlauchsystem mit einem Druckkopf verbunden ist. Der Druckkopf funktioniert ganz ähnlich wie der von üblichen Tintenstrahldruckern, wie sie heute millionenfach im Einsatz sind: Die Flüssigkeit – sei diese nun Tinte oder Bindemittel – befindet sich in kleinen Kammern hinter den Düsen.

Download PDF sample

Rated 4.01 of 5 – based on 24 votes